Vor jeder Behandlung findet selbstverständlich eine Rund-um Beratung statt.

BEHANDLUNGEN

Eine professionelle dauerhafte Haarentfernung.

  • Durch eine spezielle Lichttechnik wird eine dauerhafte,fast schmerzfreie Haarentfernung allen Körperpartien erreicht.
     

Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit der IPL Technologie?

  • Die Behand mit dem IPL-System (Intese >Pulsed Light) zerstört den Haarfollikel, in dem die Xenonlicht -Blitzlampe kurze,intensiv gepulste Lichtenergie an das Behandlungsareal abgibt.Diese Energie wird vom dunkklem Farbpigment (Melanin) im Haaransatz aufgenommen,in Hitze verwandelt und zur Wurzel weitergeleitet. In der Haarwurzel (Haarfollikel)kommt es zu einer thermischen Reaktion,diebewirkt,dass die Haarwurzel dauerhaft verödet und nicht mehr zu Haarproduktion geeinigt ist.
     

Wie viele Behandlungen benötigt man für eine Dauerhafte Haarentfernung mit Xenonlicht?

  • Es sind 7-10 Behandlungen notwendig,um eine dauerhafte Haarentfernung zu gewährleisten. Nach jeder Behandlung bilden sich ca. 80% der Haar neu.Dies ist eine Durchschnittsangabe da die genaue Anzahl der Termine nach Haut und Haartyp beeinflusst werden. Um den Erfolg der Behandlungen zu sehen, ist ein Rhythmus von ca.4-12 Wochen einzuhalten. Dieser Rhythmus wird von der Behandelten Körperregion beeinflusst.
     

Worauf sollte vor und während der Behandlungsdauer geachtet werden?

  • Es werden die Haarwurzeln Für eine erfolgreiche Behandlung benötigt.Deswegen sollten sie mindestens 2 Wochen vor der Erstbehandlung auf Zupfen,Epilieren,Waxen oder anderen Enthaarungsmittel verzichten.Nur Rasieren ist erlaubt. Bei jedem Termin sollte das behandelnde Körperteil rasiert sein.Bitte schon 6-10 Stunden vor dem Termin rasieren. Eine Intensives Sonnenbad sollte mindestens 1 Monat vor der Behandlung gewesen sein.Die Behandlung ist bei Einnahme von Lichtempfindlichen Medikamente,wie z.B.Antibiotika nicht durchführbar.

    Man sollte vor,während und nach der Behandlung ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und die behandelten Körperteile regelmäßig mit Feuchtigkeitscreme-oder lotion eincreamen. Dies garantiert optimale Ergebnisse.
     

Wann kann eine Behandlung nicht oder nur bedingt durchgeführt werden?

  • Eine Behandlung kann nicht durchgeführt werden,wenn man Lichtempfindliche (sensible) (Z.B.Antibiotika und oder blutgerinnungshemmenden Medikamente Medikamente, Johanniskraut und Kortison einnimmt. Die Medikamente sollten,mit Absprache des behandelnden Arztes,eine Woche vor der Behandlungsbeginn abgesetzt werden.
     

  • Bei Schwangerschaft und bei ansteckenden Krankheiten an den zu behandelten stellen,wie z.B Pilz,Herpes etc. kann keine Behandlung durchgeführt werden.
     

  • Eine begonnene Behandlung vor der Schwangerschaft kann in der Regel 3 Monate nach der Entbindung weitergeführt werden.
     

  • Hautareale mit Tätowierungen und Permanent Make-up können nicht behandelt werden.

© 2014 by Kayas Beauty Institut Wiesbaden

  • s-facebook
Wann dürfen wir Sie bei uns begrüßen